Portal für Erhaltungskulturen einheimischer WildpflanzenPortal für Erhaltungskulturen einheimischer Wildpflanzen

Wiederansiedlung:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| V| W| X| Y| Z|

Wiederansiedlung Taraxacum nordstedtii (Nordstedts Löwenzahn)

Die Art wurde 2009 aus der Erhaltungskultur des BG Potsdam auf einer nährstoffarmen Feuchtwiese im Park Sanssouci wieder angesiedelt. Die einzige Mutterpflanze war mehrere 100 m entfernt vorgekommen, existierte aber seit Jahren nicht mehr. Von den 14 ausgebrachten Jungpflanzen wurden bei mehreren Begehungen 2011 und 2012 trotz genauer Kenntnis des Auspflanzortes keine einzige wiedergefunden, die Maßnahme ist somit gescheitert. Der Standort der Mutterpflanze war halbschattig und trockener als der vollsonnige, feuchtere Auspflanzort, der dennoch als grundsätzlich gut geeignet angesehen wurde (magerster Bereich der Calthion-Feuchtwiese mit Dactylorhiza majalis). Der Versuch soll mit Saatgut wiederholt werden (BG Potsdam: M. Burkart, M. Ristow).


Nach oben


Wiederansiedlung:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| V| W| X| Y| Z|

 

Online: http://www.ex-situ-erhaltung.de/wiederansiedlung/t/taraxacum-nordstedtii/ [Datum: 23.09.2018]
© 2018 AG Erhaltungskulturen, Verband Botanischer Gärten. Alle Rechte vorbehalten.