Portal für Erhaltungskulturen einheimischer WildpflanzenPortal für Erhaltungskulturen einheimischer Wildpflanzen

Arten:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| X| Y| Z

Hier finden Sie Erhaltungskulturen von 600 Arten in über 3.000 Akzessionen. Zu den 91 fett gedruckten Arten informieren wir ausführlich über Biologie, Kulturansprüche, haltende Gärten/Einrichtungen und Wiederansiedlungen.

Teucrium scordium

Haltende Gärten / Einrichtungen

1.) BUND Gottmadingen

IPEN Level Zugang Herkunft Wiederansiedlung Web Bem.
k.A.21998Schweiz, Dörflinger Seeli, Kanton SchaffhausenBaden-Württemberg, Hegau, Staffelwald, Gailingen

2.) Botanischer Garten der Universität Regensburg

IPEN Level Zugang Herkunft Wiederansiedlung Web Bem.
k.A.12004Bayern, Regensburg, Geisling

3.) Stadtgärtnerei Straubing

IPEN Level Zugang Herkunft Wiederansiedlung Web Bem.
k.A.1k.A.Bayern, IsarmündungBayern, Isarmündung
k.A.1k.A.Bayern, Regensburg, GeislingBayern, Donau-Tal

Nach oben



Wiederansiedlung Teucrium scordium (Lauch-Gamander)

Die Art wurde bei Gailingen (Hegau, Baden-Württemberg) durch den BUND Gottmadingen aus lokalem Material wieder angesiedelt (BUND Gottmadingen: E. Koch). In Bayern wurde mit durch die Stadtgärtnerei Straubing vermehrtem autochthonem Material eine Wiederansiedlungsmaßnahme im Bereich der Isarmündung durchgeführt (Büro für angewandte Botanik: M. Scheuerer).

Bis 2015 wurden weitere Projekte aus den Erhaltungskulturen der Stadtgärtnerei Straubing in Bayern im Donau-Tal durchgeführt (M. Scheuerer).


Arten:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| X| Y| Z

 

Online: http://www.ex-situ-erhaltung.de/pflanzenarten/t/ [Datum: 19.01.2018]
© 2018 AG Erhaltungskulturen, Verband Botanischer Gärten. Alle Rechte vorbehalten.