Portal für Erhaltungskulturen einheimischer WildpflanzenPortal für Erhaltungskulturen einheimischer Wildpflanzen

Arten:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| X| Y| Z

Hier finden Sie Erhaltungskulturen von 600 Arten in über 3.000 Akzessionen. Zu den 91 fett gedruckten Arten informieren wir ausführlich über Biologie, Kulturansprüche, haltende Gärten/Einrichtungen und Wiederansiedlungen.

Peucedanum oreoselinum (Berg-Haarstrang)

Peucedanum oreoselinum

© G. Nitter
Der hochauflösende Download ist unter einer Creative Commons Namensnennung zur nicht-kommerziellen Nutzung verfügbar.

Biologie

ArtPeucedanum oreoselinum
VerbreitungEuropa (floraweb.de 2011); Süd- und Mitteleuropa (Sebald et al.)
VerbreitungskarteEuropa: Den Virtuella floran
HöhenverbreitungEbene bis mittlere Gebirgslagen, Alpen bis 950 m (Oberdorfer 1990)
Natürlicher StandortStaudensäume trockenwarmer Standorte (Schwerpunktvorkommen), Trocken- und Halbtrockenrasen (Hauptvorkommen), Laub- und Nadelwälder saurer, nährstoffarmer Böden (Hauptvorkommen), Wälder und Gebüsche trockenwarmer Standorte (Hauptvorkommen) (floraweb.de 2011); in niederwüchsigen Staudenfluren an Waldrändern, an Böschungen und Dämmen, im Halbschatten von Kiefernbeständen (Sebald et al.); auf sommerwarmen, mäßig trockenen (wechseltrockenen), kalkreichen, ± humosen Ton- und Lehmböden, auch Löß- und Kalksand, Licht-Halbschattenpflanze (Oberdorfer 1990)
Mykorrhizierungkeine Angabe
Wuchsform30-100 cm, Stg markig, am Grund mit Faserschopf, untere Blätter 2-3fach gefiedert, Blattspindel an den Knoten abwärts gebogen, Fiedern 1. u. 2. Ordnung recht- bis stumpfwinklig abstehend, Teilabschnitte eifg bis keilfg, 3-5-zipfelig, Doldenstrahlen 15-30, flaumhaarig, Hülle u. Hüllchen vielblättrig, zurückgebogen, Krone weiß (rosa), Frucht 4,5-6 mm lg u. ca 4 mm breit (floraweb.de 2011)
LebensformHemikryptophyt, sommergrün (floraweb.de 2011)
Lebensdauerausdauernd (plurienn-pollakanth) (biolflor.de 2011)
Samenbanktransient (BioPop, zit. nach bayernflora.de 2012)
BlütezeitHochsommer (floraweb.de 2011); Juli-August (biolflor.de 2011)
Bestäubung durchInsekten, Selbst (floraweb.de 2011)
Kompatibilitätselbstkompatibel (biolflor.de 2011)
Blütenbiologiemännliche und zwittrige Blüten auf einer Pflanze (andromonözisch), Blüten sind zuerst männlich, später weiblich, ohne Überlappung der Geschlechter (ausgeprägt protenandrisch), Blumenklasse: Blumen mit freiliegendem Nektar (biolflor.de 2011)
Ploidiediploid, 2n=22 (biolflor.de 2011)
FruchtSpaltfrucht (biolflor.de 2011)
SamenreifeAugust-Oktober (BioPop, zit. nach bayernflora.de 2012)
Samengröße5,9 x 4,7 x 0,5 mm (biolflor.de 2011), 4,1 x 2,8 mm (biolflor.de 2011)
Samengewicht3,4 mg (biolflor.de 2011)
SamenmorphologieTeilfrucht (biolflor.de 2011); mit Flügel (BioPop, zit. nach bayernflora.de 2012)
SamenausbreitungKlettausbreitung, Windausbreitung (floraweb.de 2011)
Reproduktiongenerativ (biolflor.de 2011)
Gefährdungkeine Angabe
Rote Liste Deutschlandungefährdet (floraweb.de 2011)
GefährdungsursachenIntensivierung der Landnutzung, Zerstörung der Böschungen und Zuwachsen früher extensiv genutzter Flächen (Sebald et al.)
Pflegemaßnahmenkeine Angabe
Schutzstatusnicht besonders geschützt (floraweb.de 2011)
VerantwortlichkeitDeutschland hat keine besondere Verantwortlichkeit (floraweb.de 2011)
Sonstiges-

Nach oben

Kulturansprüche

ArtPeucedanum oreoselinum
Kultureinfach
Wasserbedarf:Feuchtigkeit speichernder Boden (PFAF 2012); gering (BG Potsdam: D. Schreier)
Nässeempfindlichkeit:keine Angabe
Dürreempfindlichkeit:gering (BG Potsdam: D. Schreier)
pH-Spezifik:keine Angabe
Substratspezifik:sandige Erde (BG Potsdam: D. Schreier)
Nährstoffbedarf:1x Blaukorn (Mehrnährstoffdünger) im Frühjahr (BG Potsdam: D. Schreier)
Nährstoffempfindlichkeit:keine Angabe
Temperaturansprüche:keine Angabe
Lichtbedarf:sonnige Lage (PFAF 2012); sonnig (BG Potsdam: D. Schreier)
Schädlingsprobleme:keine (BG Potsdam: D. Schreier)
Vermehrung durch:Aussaat (BG Potsdam: D. Schreier)
Keimungsansprüche:Frostkeimer (BG Potsdam: D. Schreier)
Keimungszeit:Wetterabhängig (BG Potsdam: D. Schreier)
Hybridisiert mit:keine Angabe
Kritische Lebensphasen:keine Angabe
Sonstiges-

Nach oben

Haltende Gärten / Einrichtungen

1.) Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth

IPEN Level Zugang Herkunft Wiederansiedlung Web Bem.
DE-0-BAYRT-04054812004Bayern, Bamberg, Pettstadt

2.) Botanischer Garten der Technischen Universität Dresden

IPEN Level Zugang Herkunft Wiederansiedlung Web Bem.
DE-0-DR-01179121999Sachsen, LK Görlitz

3.) Botanischer Garten der Universität Potsdam

IPEN Level Zugang Herkunft Wiederansiedlung Web Bem.
DE-1-POTSD-2010-187222010Brandenburg, Fläming, Treuenbrietzen

Nach oben




Arten:  A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| X| Y| Z

 

Online: http://www.ex-situ-erhaltung.de/pflanzenarten/p/peucedanum-oreoselinum/ [Datum: 24.04.2018]
© 2018 AG Erhaltungskulturen, Verband Botanischer Gärten. Alle Rechte vorbehalten.